Sanitätshaus Weinmann

Inhalte:
Chronisch-venöse Insuffizienz: Von der Diagnostik zur Therapie • Fallkonferenz Ulcus cruris venosum: Erkennen – Einschätzen – Behandeln • Finanzierung der Wundversorgung: Ist eine optimierte Wundbehandlung unter dem derzeitigen Kostendruck überhaupt möglich? • Interdisziplinäre Zusammenarbeit: Wie gelingt die Kooperation zwischen Pflegekräften und Ärzten?

In Kooperation mit der Akademie für Gesundheitsberufe und Wundmanagement

Teilnehmer:
Wundexperten ICW , Podologen, alle interessierten Pflegekräfte und Angehörige medizinischer Fachberufe, Wundmentoren, Wundberater AWM

Referenten:
Dr. med. Christoph Giebeler, Facharzt für Allg.- und Gefäßchirurgie, Wundsprechstunde, Klinik am Eichert, Göppingen Martin Huber, Pädagogischer Leiter Akademie GuW, Therapiezentrum Chronische Wunden Ortenau, Dipl. Pflegepädagoge (FH), Medizinprodukteberater

Für Ihre Teilnahme erhalten Sie ein Zertifikat und Wundexperten ICW 8 Rezertifizierungspunkte. Podologen erhalten 8 Fortbildungspunkte. Weiterhin erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte nach den Richtlinien der Registrierungsstelle beruflich Pflegender.

Rückfragen und Wünsche:

Für alle Rückfragen und Anregungen zum Seminarangebot bzw. zu gewünschten Vor-Ort-Schulungen mit individuellen Themen steht Ihnen Herr Bernd Schmid vom Sanitätshaus Weinmann gerne zur Verfügung. Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung aus wichtigen Gründen (z.B. zu wenige Teilnehmer) nicht stattfinden zu lassen.

Tel.: 07161 1569-169 E-Mail: schmid@sh-weinmann.de

Fax: 07161 1569-122 www.weinmann-akademie.de

Anmeldungen bis fünf Tage vor Seminarbeginn können noch berücksichtigt werden. Bitte denken Sie daran, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist. Kostenbeitrag: 90 Euro/Teilnehmer, inklusive Speisen und Getränke.

Veranstaltungsort:

Sanitätshaus Weinmann (Seminarraum im 1.Stock), Heininger Str. 28, 73037 Göppingen
am 25 September 2018, 9.30 Uhr – 17.00 Uhr

Hier anmelden…

Seminarinfos downloaden